Sie sind hier: Startseite Service Fliesen-ABC Ritzhärte

Benutzerspezifische Werkzeuge

Ritzhärte

Die durch Ritzen feststellbare Härte eines Minerals. Die Ritzhärte wurde vom Mineralogen Friedrich Mohs (1773-1839) eingeführt. Sie ist das Maß für die Widerstandsfähigkeit keramischer Glasuren gegen kratzende, ritzende Beanspruchung. Die Angabe der Härte erfolgt nach der Mohs´schen Härteskala von 1 bis 10, wobei 1für eine geringe und 10 für eine sehr hohe Ritzhärte steht.