Sie sind hier: Startseite Service Fliesen-ABC Dünnbettverlegung

Benutzerspezifische Werkzeuge

Dünnbettverlegung

Die Dünnbett-Verlegung ist eine sehr häufig angewandte Art der Verlegung von Fliesen an Wand und Boden. Man unterscheidet hierbei zwischen hydraulisch erhärtenden Dünnbettmörtel, Dispersionsklebstoffen und Epoxidharzklebstoffen. Die Verlegeverfahren sind Floating, Buttering oder kombiniertes Verfahren.

In der Praxis wird Floating angewendet. Wobei beim kombinierten Verfahren die höchste Haft - Zugfestigkeit erreicht wird. Der Vorteil dieser Verlegeart liegt in der raschen Arbeitsweise, Voraussetzung ist aber ein völlig ebener Untergrund. Sollte der Untergrund größere Unebenheiten aufweisen, so ist eine vorherige Spachtelung empfehlenswert.